Besuchen Sie unsere aktuelle Ausstellung:

Jahresschau

November 2019

 

 

"40 Jahre Kunst für Neustadt"

 

In Neustadt wurden in diesem Jahr mehrere Jubiläen gefeiert, allen voran das 775. Jahr der Stadtgründung.

 

Nun kommt noch ein weiteres hinzu: Die Ausstellungsgemeinschaft Neustadt feiert ihr 40jähriges Bestehen. 1979 wurde sie von einer Gruppe Kunst-Interessierter gegründet, um Werke der bildenden Kunst und auch die Künstler in Neustadt vorzustellen.

 

Gefeiert werden soll am Mittwoch, 13. November ab 18.30 Uhr in der Stadtbücherei Neustadt. Bürgermeister Spieckermann wird zur Einführung sprechen. Die Mitglieder zeigen ihre aktuellen Arbeiten und per Los kann man eine kleine künstlerische Arbeit erwerben.

 

Das ganze - wie üblich - bei Brot und Wein.

Die Räume der Ausstellungsgemeinschaft finden Sie in der:

Stadtbücherei Neustadt in Holstein

 

Montag bis Donnerstag:

9:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Freitag:

9:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr

Samstag:

9:30 - 12:30 Uhr

Stefan Kruse

September 2019

 

"Humoristische Grafik"

 

Seit 27 Jahren ist Stefan Kruse aus Krummesse ein gefragter Künstler und Dozent in Sachen Kommunikationsdesign. In zahlreichen Ausstellungen hat er mit seinen fantasievollen Kreationen die Besucher verblüfft und gelegentlich auch verzaubert. Es sind vor allem seine mit spitzer Feder karikierend festgehaltenen Situationen aus dem Alltag. Stefan Kruse ist ein genauer Beobachter: “Die Inspirationen für meine Zeichnungen/Karikaturen erhalte ich aus dem Alltag, der viel Groteskes beinhaltet.” Aber da geht es nicht nur einfach um Beobachtetes, Gehörtes. “Ich denke mich einfach hinein in Personen, Szenarien, und manchmal auch in so einfache Dinge wie eine Kaffeekanne.

Fast nichts ist vor mir sicher, außer Glaube und Religion.” Man sieht seinen oft skurilen Szenen an, dass es da noch eine weitere Ideen-Quelle geben muss. “Als Kommunikationsdesigner”, erläutert er, “arbeite ich ständig mit Begriffsumsetzungen und Assoziationen, sie können aus dem alltäglichen Leben oder auch aus der griechischen Mythologie herrühren.” Das Ergebnis sind dann feingliedrige Zeichnungen, hingetuscht oder in kräftigen Farben angelegte Szenen und Stilleben. Haben wir es hier mit einer neuen Kunstrichtung zu tun? “Ich bezeichne meine Arbeit als humoristische Grafik”, sagt Stefan Kruse.

 

Die Vernissage findet am 08. September 2019 um 11.30 Uhr im Vortragssaal der Stadtbücherei Neustadt, Waschgrabenallee 7, statt.

Die Räume der Ausstellungsgemeinschaft finden Sie in der:

Stadtbücherei Neustadt in Holstein

 

Montag bis Donnerstag:

9:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Freitag:

9:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr

Samstag:

9:30 - 12:30 Uhr

Barbara Engel &

Peter Weinreich

März 2019

 

"Astronomie trifft Kunst"

 

Sie holen für uns die Sterne vom Himmel: Diplom-Physiker Peter Weinreich und die Künstlerin Barbara Engel. Der eine mit Aufnahmen aus seinem Spiegelteleskop, und die andere mit Eitempera-Gemälden. Was für das bloße Auge unerreichbar ist, das machen die beiden Sternengucker auf ihre Weise für uns sichtbar. Peter Weinreich aus Neustadt hat sich für diesen Zweck in Pelzerhaken eine eigene Sternwarte gebaut, tief ins Weltall geschaut und seine Entdeckungsergebnisse fotografisch festgehalten. Faszinierend, und immer wieder neu: die Andromeda-Galaxie. Barbara Engel hat diese astronomische Weltall-Dimension künstlerisch verabeitet und ins Leinwand-Format 79 x 180 cm gepackt.

“Es ist fast ironisch”, bemerkt sie, “das Motiv der durch den Urknall von vor 13,8 Milliarden Jahren entstandenen Sterne und Galaxien in Eitempera auf Leinwände umzusetzen.” Peter Weinreich ist so fasziniert von den Weiten des Universums, dass er Kindern die Teilnahme an einem Weltraumforscher-Club anbietet und im Rahmen der Neustädter Kinder-Uni Vorträge hält. “Ich möchte unterhaltsam und verständlich zeigen”, sagt er, “woher wir kommen. Denn wir sind alle Kinder des Weltalls – und am Ende nur Sternen-staub.”
Mit erkennbarer Leidenschaft erklärte “Sternengucker” Weinreich die Technik der Astro-Fotografie, wie aus stundenlangen Belichtungszeiten aus starren Lichtpunkten die Umlaufbahnen von Sternen und Planeten sichtbar werden.

Die Räume der Ausstellungsgemeinschaft finden Sie in der:

Stadtbücherei Neustadt in Holstein

 

Montag bis Donnerstag:

9:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 17:30 Uhr

Freitag:

9:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr

Samstag:

9:30 - 12:30 Uhr

© Ausstellungsgemeinschaft Neustadt in Holstein